Ice Dragons wollen auch gegen Neuss drei PunkteHerforder EV

Ice Dragons wollen auch gegen Neuss drei PunkteIce Dragons wollen auch gegen Neuss drei Punkte
Lesedauer: ca. 1 Minute

In den ersten vier Saisonspielen, alle gegen Topteams der Liga, hat sich das Team von Coach Oliver Gerst als Wundertüte präsentiert. Einer deutlichen Niederlage zum Saisonauftakt in Troisdorf folgte ein Penaltysieg in Königsborn, einer knappen Penaltyniederlage im heimischen Südpark im Rückspiel gegen Troisdorf folgte dann eine 5:13-Demontage in Grefrath. Dem Gesetz der Serie folgend sollten die Ice Dragons am Freitag also auf einen unangenehmen Gegner treffen, der ihnen alles abverlangt. Die Ice Dragons werden sich mit solchen Gedankenspielchen jedoch nicht eine Sekunde lang beschäftigen, denn die Spieler von Coach Uwe Geiselmann wollen schließlich auch an diesem Spiel einen Sieg nach regulärer Spielzeit und die zugehörigen drei Punkte verbuchen.

Um für die Fans rund um das Spiel den Wohlfühlfaktor zu erhöhen, gab es nicht positive Gespräche zwischen den Stadtwerken und dem HEV, in denen eine Verbesserung der Ausschanksituation zugesagt wurde, zusätzlich gibt es auch wieder auf die Ohren, wenn die seit letzter Saison jedem Herforder Fan bekannte Gruppe Samba Primeiro  in den Pausen mit heißen Rhythmen für Stimmung sorgt.