Ice Dragons reisen in die SchlangengrubeHerforder EV spielt in Dinslaken

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den bereits vielfach thematisierten Startschwierigkeiten haben es Coach Krystian Sikorski und seine Mannschaft geschafft, den Trainingsrückstand auf die anderen Teams aufzuholen, nach und nach wanderten immer mehr Punkte auf das Konto der Kobras und auch die Ergebnisse gegen die Topteams der Liga wurden immer knapper.

In den bisherigen drei Begegnungen blieben zwar jedes Mal die Ice Dragons Sieger, doch gerade in den beiden letzten Heimspielen gegen die Kobras wurde dem Team von Jeff Job alles abverlangt. Das die Ice Dragons auch am Freitagabend von der ersten bis zur letzten Sekunde gefordert sein werden, daran besteht nicht der Hauch eines Zweifels. Deshalb hofft Coach Jeff Job auch, ein paar mehr Spieler als zuletzt zur Verfügung zu haben. Doch egal wie ersatzgeschwächt der Kader derzeit auch ist, Bangemachen gilt nicht, die Ice Dragons werden alles geben, um drei zusätzliche Punkte zu sammeln und so Platz zwei ein weiteres Wochenende zu sichern. Los geht es am Freitag um 20 Uhr.