Ice Dragons empfangen KönigsbornHerforder EV

Ice Dragons empfangen KönigsbornIce Dragons empfangen Königsborn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das vom ehemaligen Herforder Robert Simon trainierte Team überraschte gleich am ersten Spieltag mit einem Auswärtssieg in Troisdorf, um dann anschließend den Faden zu verlieren und Niederlagen gegen Neuss, Herne und Grefrath einzufahren. Einem Sieg in Neuss folgte dann eine Niederlage gegen Troisdorf, bevor am letzten Wochenende das Spiel in Paderborn wegen Eisproblemen abgebrochen werden musste.

Gegen den derzeitigen Tabellensiebten aus Unna sind die Ice Dragons, die wohl weiterhin auf Florian Kiel und Sebastian Riede verzichten müssen, auf dem Papier zwar Favorit, den Gegner unterschätzen werden sie jedoch auf keinen Fall. Schließlich war Königsborn in der letzten Saison das einzige Team, gegen das die Ice Dragons gar keine Punkte holen konnten!

Doch das nimmt Kapitän Fabian Staudt ganz gelassen: „Die letzte Saison ist vorbei, das interessiert keinen mehr. Uns geht es jetzt darum, weiterhin ungeschlagen zu bleiben! Außerdem wollen wir nach dem schlechteren Heimspiel gegen Moers zu Hause auch mal wieder richtig einen raus hauen!“ Eröffnet wird die Partie am Freitagabend wie immer um 20.30 Uhr, die Leitung übernehmen die Unparteiischen Eugen Berger und Lasse Kopitz.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!