Ice Aliens bekommen es mit Neuss und Soest zu tunNach den Favoriten wartet nun das Mittelfeld

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Quirinusstädter konnten bisher auch zwei Siege verbuchen, trafen aber noch nicht auf ein Team der Tabellenspitze. Überraschend war die Niederlage gegen Lauterbach, ebenso wie der klare 8:1-Sieg gegen die EG Diez-Limburg. Was die Ice Aliens genau erwartet, hängt sicherlich auch von der Tagesform des Gastes ab.

Die Partie findet als „Family Day“ statt. Familien mit zwei Erwachsenen (Eltern und/oder Großeltern) und die sie begleitenden Kinder bis zum Alter von 17 Jahren zahlen nur zwölf Euro Eintritt. Weitere Family Days folgen am 2. November gegen die Bären aus Neuwied und am 16. Dezember gegen die Dinslakener Kobras.

Am Sonntag reisen die Ice Aliens nach Soest zu den Bördeindianern. Hier ist die Ausgangslage ähnlich wie beim Neusser EV. Zwei Siege und zwei Niederlagen stehen zu Buche, dabei eine 1:11-Niederlage gegen die EG Diez-Limburg. Noch ist das Tableau dicht beisammen, doch am Wochenende werden sich wohl die ersten Abstände ergeben.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!