Herforder Stadtrat beschließt neue Eiszeiten und längere SaisonGroßer Schritt

Herforder Stadtrat beschließt neue Eiszeiten und längere SaisonHerforder Stadtrat beschließt neue Eiszeiten und längere Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zudem würde es der Verein begrüßen, wenn zur sportlichen, finanziellen und personellen Planungssicherheit ein langfristiger Vertrag abgeschlossen werden könnte. In dieser Woche wurde nun im Sportausschuss beraten und anschließend im Stadtrat abgestimmt – und der Antrag wurde einstimmig (!) angenommen.

Konkret wird der HEV in der neuen Saison vom 5. September 2016 bis zum 26. März 2017 in der Eishalle Im Kleinen Felde trainieren können. Der Dienstag steht dem HEV ab 16.30 Uhr durchgängig bis zum späten Abend zur Verfügung und das Mittwochstraining der ersten Mannschaft kann bereits um 21.15 Uhr beginnen. Zudem gewährleistet die Stadt, dass bis zu 25 Heimspiele der „Ersten“ am Freitagabend stattfinden können, maximal vier davon als Ausweichtermine am Sonntag ab 18 Uhr. In der Saison 2017/18 kommen noch ein Donnerstagstraining ab 18 Uhr und eine Ausweitung der Saisondauer auf die Phase vom 1. September bis zum 31. März hinzu.