Herforder Ice Dragons reisen nach HammStandortbestimmung im Derby

Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch beim Meister lief es zuletzt nicht immer rund. Dennoch, in eigener Halle, gegen direkte Konkurrenten ist die Truppe von Coach Ralf Hoja immer top motiviert und jederzeit in der Lage, noch ein paar Prozent extra zu geben. Das mussten die Ice Dragons bereits bei ihrem ersten Gastspiel in Hamm erfahren, als sie mit 1:5 chancenlos waren. Allerdings will die Mannschaft um Kapitän Fabian Staudt den leichten Abwärtstrend so schnell wie möglich stoppen, wird daher alles in die Waagschale werfen, um in Hamm dieses Mal ein besseres Resultat zu erzielen.

Spielbeginn ist am Sonntag um 18.30 Uhr.

Ratinger Ice Aliens verlieren mit 2:3
Unnötige Heimniederlage gegen den Neusser EV

​Es wurde nichts aus dem angepeilten Sechs-Punkte-Wochenende, denn die Ratinger Ice Aliens mussten am Sonntag eine nicht erwartete 2:3-Niederlage gegen den Neusser E...

0:4 gegen die Realstars
Dämpfer für die Grefrather EG

​Es gibt Tage, an denen mag einfach gar nichts gelingen. Einen solchen rabenschwarzen Tag erwischte die Grefrather EG am Samstag, als man bei den Realstars vom ESV B...

Dank Powerplaytoren an die Spitze
Neuwieder Bären besiegen Dinslaken mit 8:4

​Der EHC „Die Bären“ 2016 Neuwied führt zumindest bis kommenden Freitag die Tabelle der Regionalliga West an. Die Neuwieder haben am Sonntagabend die Gunst der Stund...

4:2-Sieg für die EG Diez-Limburg
Rockets gewinnen in Lauterbach

​Arbeitssieg im Luchsbau: Die EG Diez-Limburg hat in Lauterbach den nächsten Sieg in der Regionalliga eingefahren. Die Rockets gewannen das Spiel bei den Luchsen mit...

Kein Abend für Eishockey-Ästheten
Ratinger Ice Aliens gewinnen bei den Dinslakener Kobras

​Dass die Begegnung bei den Dinslakener Kobras kein Zuckerschlecken werden würde, war der Mannschaft von Trainer Sikorsky schon vor der Begegnung klar. Zu gut kennen...