Herforder EV veranstaltet ein TurnierSoester EG und Unis Flyers Heerenveen sind zu Gast

Lesedauer: ca. 1 Minute

Vom 7. bis 9. September haben die Fans der Ice Dragons dreimal die Möglichkeit, in die Eishalle „Im kleinen Felde“ zu pilgern und sich ein zwar kurzes, aber international besetztes Turnier anzuschauen. Die Teilnehmer: Natürlich der Herforder EV, Regionalliga-Konkurrent Soester EG und der Vizemeister der BeNeLeague, die Unis Flyers Heerenveen.

Am Freitagabend, 7. September, starten die Ice Dragons um 20.30 Uhr mit einer Premiere in das Turnier: Die Partie gegen die Flyers ist in der Geschichte des Herforder EV der erste Vergleich mit einem ausländischen Team.

Am Samstagabend um 20 Uhr haben Fans und Spieler des HEV dann die Möglichkeit, sich in Ruhe das Duell zwischen Heerenveen und Soest anzuschauen, bevor dann am Sonntagabend um 18 Uhr das Turnier mit dem Spiel der Ice Dragons gegen die Boerdeindianer der Soester EG beschlossen wird.