Giesen kommt – Hüsken bleibtPersonalplanung in Dinslaken

Lesedauer: ca. 1 Minute

Giesen wurde in Kempen geboren und hat seine Eishockey-Ausbildung größtenteils beim Krefelder EV genießen dürfen, bevor er sich dann im Seniorenalter dem Herner EV anschloss. Der Rechtsschütze ist 1,85 Meter groß und wiegt 94 Kilogramm.

Auch eine Vertragsverlängerung gibt es zu vermelden, denn Benedikt Hüsken hat den Kobras für eine weitere Spielzeit sein Ja-Wort gegeben. Der Rechtsaußen geht damit in seine elfte Saison und ist schon fast zu einer Institution geworden. Hüsken, der im Skaterhockey international sehr erfolgreich ist, folgt damit seinem Sturmpartner Dominick Spazier. In bislang 120 Seniorenspielen für die Kobras erzielte der 26-Jährige 98 Scorerpunkte und ist aus dem Team nicht mehr wegzudenken.