Für Kobras beginnt die heiße Phase im RegionalligapokalDinslakener Kobras

Für Kobras beginnt die heiße Phase im RegionalligapokalFür Kobras beginnt die heiße Phase im Regionalligapokal
Lesedauer: ca. 1 Minute

Los geht am Freitag  um 20 Uhr in der Solinger Eissporthalle, bevor es am Sonntag um 19 Uhr auf heimischen Eis zum Rückspiel gegen den Zweiten der NRW-Liga kommt.

Bekannteste Gesichter im Kader der Raptors dürften dabei Tim Neuber, Nicolas Rosewe und Oliver Schlatt sein. Letzterer schnürte auch schon für die Kobras die Schlittschuhe. Das in Eishockeykreisen bekannteste Gesicht steht bei den Solingern in Gestalt von Igor Alexandrov hinter der Bande. Für ihn ist es die erste Trainerstation nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn, zu der allein 451 DEL-Einsätze gehören. Gleich sein erstes Trainerjahr kann er mit dem zweiten Platz der NRW-Liga und dem Erreichen der Play-Offs krönen. Das er für dieses Ziel die richtigen Leute hatte, zeigt ein Blick auf die Scorertabelle, wo mit Tim Neuber, Nicolas Rosewe und Felix Wolf gleich drei Solinger Spieler zu finden sind.

Somit dürften die Kobras gewarnt sein, wollen sich aber nicht aus der Erfolgsspur bringen lassen, auf der sie sich nach fünf Siegen in Folge befinden. Gerade der letzte Heimsieg gegen Lauterbach tat gut für das Selbstbewusstsein der Tsvetkov-Truppe. Und wenn die Männer um Kapitän Sebastian Haßelberg eine ähnlich gute Leistung wie in diesem Spiel abrufen können, sollte ein Weiterkommen ins Halbfinale durchaus machbar sein. Das dabei die lautstarke Unterstützung der eigenen Fans vor allem am Sonntag hilfreich sein kann, steht natürlich außer Frage.

Ein weiteres Highlight wird am Sonntag für die Fans die Wahl zum Spieler der Saison sein. Der Fanclub Inferno wird am Eingang Stimmzettel verteilen, mit denen man seinen Favoriten wählen kann. Die Ehrung wird dann zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Zum Modus gibt es noch etwas zu wissen. Da die Play-offs ja nur mit Hin- und Rückspiel ausgetragen werden, gelten besondere Regeln. Zunächst einmal wird wie im normalen Ligenbetrieb nach Punkten gewertet, dann entscheidet das Torverhältnis und sollte danach immer noch kein Sieger feststehen, wird anschließend ein Penaltyschießen durchgeführt um den Sieger zu ermitteln.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!