Florian Pompino verstärkt die EisadlerNeuzugang aus Essen

Von Essen nach Dortmund: Florian Pompino. (Foto: Imago)Von Essen nach Dortmund: Florian Pompino. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lange waren die Verantwortlichen mit dem oberligaerfahrenen Abwehrspieler im Gespräch. Nun ist der Wechsel von Florian Pompino (24) vom Essener Westbahnhof an die Dortmunder Strobelallee perfekt.

Florian Pompino spielte seit 2008 bei den Stechmücken, dabei in den letzten 4 Jahren in der Oberliga und kam dort auf 121 Einsätze. Trainer Krystian Sikorski freut sich über die Verpflichtung des Abwehrspielers: „Florian hat sich in den letzte Jahren enorm entwickelt und wird unserer Mannschaft weiterhelfen. Wir freuen uns, dass er sich für die Eisadler entschieden hat.“

Somit kann der Coach zum ersten Vorbereitungsspiel am Freitag, 11. September, beim Herner EV auf vier komplette Reihen setzen. Das erste Heimspiel der Eisadler ist dann am 13. September um 19 Uhr ebenfalls gegen der Herner EV im Eisstadion an der Strobelallee.

Die Eisadler müssen noch eine weitere Personalie vermelden. Die Spielerobfrau und sportliche Leiterin der Dortmunder Eisadler, Gaby Dittko, wird dem Verein aus persönlichen Gründen ab sofort nicht mehr zur Verfügung stehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!