Ernst Reschetnikov kehrt nach Lauterbach zurückNach zehn Jahren

Lesedauer: ca. 1 Minute

Vom Nachwuchs der Kassel Huskies kommend war damals der VERC die erste Station im Senioreneishockey. Mittlerweile ist der 1,82 Meter große und 78 Kilogramm schwere Stürmer eine feste Größe in der Regionalliga West.

Nach seinem Wechsel vom VERC zu den Moskitos Essen führte sein Weg über Troisdorf, Neuwied, Kassel und Paderborn zur Soester EG. Dort war er im letzten Jahr mit 39 Scorerpunkten ein wertvoller Bestandteil der Mannschaft. Ein Studium führte ihn in der Saison 2016/17 nach Amerika. Dort spielte er für die Universität Maryland, Baltimore County in der ACHA II.

„Ernst war unser absoluter Wunschkandidat“, so der sportliche Leiter Sven Naumann. „Seine Einstellung zum Sport, seine ruhige Art, sein stets fokussiertes Auftreten machen ihn zu einem Teamplayer und Leader. Ich freue mich, dass wir einen so erfahrenen und spielstarken Spieler für uns gewinnen konnten und Ernst nach zehn Jahren wieder ein Lauterbacher Trikot überstreift.“