Erneuter Sieg der Eifel-Mosel Bären in der Rheinland-Pflaz-Liga Start in die Hessenliga gegen Kassel steht an

(Foto: Eifel-Mosel Bären)(Foto: Eifel-Mosel Bären)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Spiel gegen Zweibrücken konnten sich die Gastgeber mit Heimat in Bitburg von Beginn an gegen die „Hornets“ aus Zweibrücken durchsetzen und mit Toren von Wanken, Föhr und Herbel (2) verdient mit einem 4:1 in die erste Drittelpause gehen. Auch im zweiten Drittel machte das Team dort weiter, wo es im ersten aufgehört hatte. Nach weiteren vier Toren durch Wanken (2), Hähnel und Rietz konnte man mit einem deutlichen 8:1 in die zweite Pause gehen. Im letzten Drittel nahm die Mannschaft dann das Tempo deutlich raus und erzielte lediglich noch ein Tor durch Golumbeck – zum 9:2-Endstand. Die Tore für Zweibrücken erzielten Finger und Heim.

Nach drei Spielen in der Rheinland-Pfalz Liga geht’s nun ins benachbarte Bundesland. In der Hessenliga wartet bereits der erste Gegner in Form der EJ Kassel Huskies. Die 89ers konnten bereits ihre ersten beiden Saisonspiele gegen Bad Nauheim gewinnen und rangieren somit an der Tabellenspitze der noch jungen Hessenliga-Saison.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!