Entscheidende Spiele am kommenden WochenendePlatz vier ist noch in Reichweite

Entscheidende Spiele am kommenden WochenendeEntscheidende Spiele am kommenden Wochenende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wer hätte das gedacht? Mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen, davon Siegen gegen den Tabellenersten und -zweiten, haben die Cracks des Neusser EV nicht nur ein sportliches Ausrufezeichen gesetzt, sondern auch noch einmal das Rennen um die Play-off-Plätze spannend gemacht. Drei Punkte Rückstand auf die Eisadler Dortmund (vor deren Nachholspiel am Mittwochabend) bzw. sechs Zähler Rückstand auf die Lauterbacher Luchse sind zwar kein Pappenstiel, doch pikanterweise trifft man genau auf diese Mannschaften in den kommenden drei Spielen.

Ein erfolgreiches Abschneiden vorausgesetzt wäre man mittendrin statt nur dabei im Kampf um einen der ersten vier Plätze. Da trifft es sich gut, dass sich die Truppe um Kapitän Holger Schrills derzeit in hervorragender Verfassung präsentiert, denn die kommenden Gegner sind eine besondere Herausforderung. In den bisherigen neun Duellen gegen Dortmund und Lauterbach konnte der NEV zwar jeweils einmal punkten, dennoch sind genau diese Teams die einzigen, die man im Saisonverlauf noch nicht bezwingen konnte. Dies dürfte bei der Mannschaft des Trainergespanns Fuchs/Benske für zusätzliche Motivation sorgen. Am kommenden Wochenende treffen die Neusser zunächst im Südpark (Freitag, 20 Uhr) und anschließend im Rückspiel (Sonntag, 19 Uhr) auf die Eisadler Dortmund.

Die Westfalen beendeten die Vorrunde als Tabellenzweiter und gingen als sicherer Playoff-Kandidat in die Endrunde, in der man zwar ein wenig an Souveränität einbüßte, aber dennoch weiterhin auf Kurs liegt und das Ziel aus eigener Kraft erreichen kann. Mit dem sonntäglichen Auswärtssieg in Ratingen untermauerten die Schützlinge von Trainer Krystian Sikorski ihre Ambitionen und werden ihre Favoritenrolle gegen den NEV bestätigen wollen. Drei der bisherigen vier Aufeinandertreffen konnten die Blau-Gelben souverän für sich entscheiden, ehe die Neusser beim vorweihnachtlichen 3:4 nach Penaltyschießen zeigten, dass sie an einem guten Abend durchaus Chancen haben.

Der Finalwahnsinn geht weiter
Herforder Ice Dragons gewinnen auch Spiel zwei gegen Hamm

​Ausverkauft! Das zweite Finalspiel der Regionalliga West zwischen den Herforder Ice Dragons und den Hammer Eisbären zog die Eishockeyfans scharenweise in die Eishal...

Erfolg gegen Löwen Frankfurt
Grefrath Phoenix ist Luchsen unterlegen

​Ein äußerst intensives und anstrengendes Wochenende liegt hinter der Grefrather EG. Mit 1200 Autobahnkilometern auf dem Tacho aber auch drei Punkten im Reisegepäck ...

Herforder EV gewinnt mit 7:2
Ice Dragons überraschen mit deutlichem Sieg in Hamm

​Auf einen Sieg in Hamm zu hoffen, war durchaus legitim, schließlich stehen die Herforder Ice Dragons nicht durch Zufall im Finale der Regionalliga West. Dass es all...

Herforder EV fieberte dem Gegner entgegen
Finalderby: Ice Dragons treffen im Finale auf Hammer Eisbären

​Nach Spielende und den Feierlichkeiten auf dem Eis starrten die meisten Verantwortlichen des Herforder EV gebannt auf den Laptop im Büro von Coach Jeff Job. Denn do...

Lauterbach trifft auf Grefrath und Bergisch Gladbach
Luchse verabschieden sich mit zwei Heimspielen in die Sommerpause

​An diesem Wochenende geht für die Lauterbacher Luchse die Saison 2018/19 mit zwei Heimspielen zu Ende. Auch gegen die Grefrather EG und die Real Stars Bergisch Glad...