Eisadler am Sonntag in TroisdorfEisadler Dortmund

Eisadler am Sonntag in TroisdorfEisadler am Sonntag in Troisdorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als einzige Mannschaft in der NRW-Liga sind die Dortmunder Eisadler bisher ungeschlagen. Und damit dass so bleibt, ist beim Tabellendritten aus Troisdorf von Anfang an höchste Konzentration gefordert. Die Troisdorfer haben bisher nur gegen Bergisch Land verloren, aber das Glück war an diesem Abend auch kein Troisdorfer, denn fünf Mal verhinderte der Pfosten einen Torerfolg.

Die Mannschaft von Trainer Krystian Sikorski ist also gewarnt: „Troisdorf hat eine spielstarke Truppe, und wir müssen von Anfang an hochkonzentriert auf das Eis gehen. Das wird kein einfaches Spiel, wir werden aber alles tun, um auch nach diesem Spiel als Sieger vom Eis zu gehen“, so der Trainer.

Verzichten muss der Trainer auf die Langzeitverletzten Werner Heinrich und Roman Kuznetzov sowie auf Marvin Kühl und Nils Sondermann, die beruflich verhindert sind.