Eifel-Mosel Bären zu Halloween gegen Eintracht FrankfurtSüßes oder Saures

Die Bären treffen auf Eintracht Frankfurt. (Foto: Eifel-Mosel Bären)Die Bären treffen auf Eintracht Frankfurt. (Foto: Eifel-Mosel Bären)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Team von Coach Sebastian Becker gibt seine Visitenkarte bei den Bären ab. Wie zu allen anderen Mannschaften auch, gibt zu den Eisadlern aus Frankfurt aufgrund der langen „Auszeit“ wenig zu berichten. In der Vorbereitung absolvierten die Frankfurter zwei Spiele, die mit 3:4 (bei den Bietigheim Steelers 1b) und 4:5 (bei den Eisbären Eppelheim) knapp verloren wurden. Dennoch kennt man die Eisadler als kompakte und kampfstarke Truppe. Mit Sven Rothemund wechselte zudem ein erfahrener Verteidiger an den Main.

Für das Team von Michal Janega geht es darum, gegen die Frankfurter Eisadler wichtige Punkte zu erspielen. Gerade nach dem Spiel in Kassel soll ein Erfolgserlebnis her. Es bleibt abzuwarten, ob die beiden verletzten Akteure aus dem Kassel-Spiel wieder aufs Eis zurückkehren können. Dennoch besitzt der Kader genug Qualität, um das Spiel erfolgreich zu gestalten, zumal es auf heimischem Eis nicht an der nötigen Unterstützung mangelt. Dennoch sind die Bären gewarnt, da es in der Vergangenheit oftmals enge und spannende Spiele gegen Eintracht Frankfurt gab.

Erstes Bully in der Eishalle Bitburg ist am Sonntag, 31. Oktober, um 19 Uhr.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!