EHC Netphen vor zweitem Derby gegen TuS WiehlSiegerländer wollen Tabellenführung ausbauen

EHC Netphen vor zweitem Derby gegen TuS WiehlEHC Netphen vor zweitem Derby gegen TuS Wiehl
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Saisonauftakt trafen beide Teams bereits aufeinander. In einem packenden Spiel behielten die Johannländer nach Penaltyschiessen die Oberhand. Neben einem Derby ist das kommende Match nach der aktuellen Tabelle auch das Spiel Tabellenerster gegen -zweiten. Die Netphener haben seit letztem Freitag den Platz an der Sonne inne und wollen diesen in Wiehl weiter ausbauen. Der TuS Wiehl kann mit einem Sieg am Samstag gegen Herne den EHC Netphen wieder überholen kann, hat damit aber bereits zwei Spiele mehr als die Netphener absolviert. Dazu stehen im Gegensatz zu Freitag wieder Markus Gieseler und André Bruch im Kader. Bruch kommt bestens gelaunt und mit dem EM-Titel im Gepäck von der Skaterhockey-EM aus Kroatien wieder ins heimische Siegerland. Verteidiger Sebastian Busch muss noch eine Woche pausieren ehe er wieder ins Trainig einsteigen kann. Spielbeginn ist um 17.15 Uhr.