EHC Netphen vor Sprung an die TabellenspitzeHeimspiel gegen Dinslaken

EHC Netphen vor Sprung an die TabellenspitzeEHC Netphen vor Sprung an die Tabellenspitze
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Netphen hat am Freitag die Chance, sich auf den ersten Tabellenplatz der NRW-Liga-Pokalrunde zu schieben. Um 19.30 Uhr treffen die Siegerländer auf den momentanen Tabellenführer, die 1b-Mannschaft der Dinslakener Kobras. Bei einem Sieg mit mindestens vier Toren Unterschied würden die Netphener nach Punkten mit den Kobras gleichziehen, aber dank der besseren Tordifferenz vom dritten auf den ersten Platz springen. Vor einer Woche kreuzten beide Teams bereits die Klingen. Nachdem der EHC in den bisherigen ersten beiden Saisonspielen gegen die Dinslakener zweimal mit leeren Händen vom Eis ging, konnten sie vor einer Woche immerhin einen Punkt ins Gepäck packen. Dabei war der EHC das bessere Team, scheiterte jedoch an der mangelnden Chancenverwertung. Damit der EHC Netphen am Freitag endlich den ersten Sieg gegen die Kobras feiern kann, sollten sie an die Leistung aus dem Auswärtsspiel anknüpfen, dabei aber kaltschnäuziger vor dem gegnerischen Gehäuse agieren.

Der EHC kann am Freitag wieder mit Kapitän Felix Bauer auflaufen. Fehlen werden nach aktuellem Stand Martin Geppert (verletzt), Fabian Jungkunz und Markus Gieseler (beide Beruf).

Für alle zahlenden Zuschauer gibt’s es wieder ein Freigetränk an der „unschlagBAR“. Dazu werden während des Spiels wieder Lose für das Torwandschießen verkauft. Der Jackpot ist inzwischen auf 125 Euro angewachsen.