EHC Netphen trifft auf Real Stars aus Bergisch GladbachNächster Dreier soll her

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach zwei Siegen (auch wenn nur einer gewertet wurde) strebt der EHC den nächsten „Dreier“ an. Die Bergischen haben erst ein Spiel absolviert. Dieses verlor man vor heimischem Publikum gegen einen der Ligafavoriten, die Grefrather EG, mit 0:2. Im letzten Jahr beendeten die Real Stars die Landesliga auf dem vierten Tabellenplatz. Das Team konnte im Sommer gehalten werden. Somit trifft der EHC Netphen auf einen direkten Konkurrenten, wenn es um einen Platz im oberen Mittelfeld geht.

Dazu ist auch Verteidiger Florian Schäfer nach seiner Sperre am letzten Wochenende wieder spielberechtigt. Dafür ist Angreifer André Jung nach seiner großen Strafe aus Dortmund für Samstag aus dem Verkehr gezogen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!