EHC Netphen reist nach DinslakenNachholspiel bei der 1b der Kobras

EHC Netphen reist nach DinslakenEHC Netphen reist nach Dinslaken
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Netphener bestritten bereits zwei Partien gegen die Kobras, beide vor heimischem Publikum und beide wurden klar von den Netphenern gewonnen. Das erste Aufeinandertreffen Ende November mit 10:1, das zweite war mit einem 12:4-Sieg sogar noch torreicher. Die Dinslakener stehen in der Tabelle auf dem sechsten und damit vorletzten Rang. Am vergangenen Wochenende ließen sie aufhorchen und unterlagen dem Tabellenzweiten Herner EV 1b nur knapp mit einem Tor Unterschied. Aufgrund von beruflichen Verpflichtungen und krankheitsbedingt muss der EHC auf einige Akteure am Freitag verzichten. Nach aktuellem Stand werden Boris Mörtl, André Jung, Martin Geppert, Patrick Eibel, Christian Kempe, Markus Gieseler, Matti Stein und Jiri Svejda fehlen. Dazu steht hinter den Einsätzen von Florian Schäfer und Rene Kutzner ein Fragezeichen. Mit dabei ist wieder Kapitän Felix Bauer, der nach seiner mehrwöchigen Verletzungspause am Freitag sein Comeback gibt. Daher ist der kommende Gegner trotz der hohen Ergebnisse aus der Vergangenheit nicht auf die leichte zu nehmen. Auftaktbully ist um 20 Uhr.