EHC gibt nach erster Niederlage Tabellenführung abEHC Troisdorf

Thorsten Metzen traf hier zum 3:4-Anschluss. (Foto: EHC Troisdorf)Thorsten Metzen traf hier zum 3:4-Anschluss. (Foto: EHC Troisdorf)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Verteidiger Dennis Elter und Thorsten Metzen sowie Stürmer Dominik Patt erzielten die Treffer für die Gastgeber, die am kommenden Sonntag um 18 Uhr im heimischen Icedome auf den noch ungeschlagenen Spitzenreiter Eisadler Dortmund treffen.

In Troisdorf entwickelte sich ein schnelles und intensives Spiel, in dem der Mannschaft aus dem Rhein-Sieg-Kreis die nötige Kaltschnäuzigkeit fehlte. Vor allem zwei Gegentreffer bei eigener Überzahl wogen schwer und brachten die Hausherren vollkommen aus dem Rhythmus. Als sich die Troisdorfer vor 220 Zuschauern wieder rangekämpft hatten und beim Stand von 3:4 auf einen Zähler hoffen durften, zerstörte im direkten Gegenzug das 3:5 alle Hoffnungen. Fünfmal scheiterten die EHC-Kufencracks zudem an Pfosten oder Latte, letztlich war die Niederlage auch aufgrund der mangelnden Chancenverwertung verdient.