EHC bleibt ohne NiederlageEHC Netphen

EHC bleibt ohne NiederlageEHC bleibt ohne Niederlage
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz bereits feststehendem Meistertitel verteilten die heimischen Puckjäger keine Geschenke. Der EHC machte von Beginn an Druck und ging verdient in der siebenten Spielminute durch Rene Kutzner in Führung. Gegen Mitte des Drittels waren die Lippstädter auch dank einiger Strafzeiten auf Seiten des EHC längere Zeit am Drücker, ohne dies in Zählbares ummünzen zu können. Als beide Mannschaften wieder in Gleichzahl agierten nahm der EHC wieder das Heft in die Hand und erhöhte durch Niclas Resch auf 2:0 (19.).

Im Mittelabschnitt knüpften die heimischen Puckjäger an das Auftaktrittel an und erhöhten bis zur Drittelmitte durch ein Unterzahltor und zwei Überzahltoren auf 5:0 (Torschützen Tim Bruch, Matti Stein und Florian Ostermann). Danach setzte man mehr auf die Defensive und versuchte mit schnellen Konterangriffen zum Erfolg zu kommen. Dadurch kamen die Lippstädter auch besser uns Spiel und konnten zweimal einnetzen. Aber auch der EHC war durch Felix Bauer und Jonas Quatier weitere zweimal erfolgreich so dass es mit einem 7:2 in die zweite Pause ging.

Im Schlussdrittel sah es erst nach einer sicheren Angelegenheit für den EHC aus. Nach nur zwölf Sekunden erhöhte Rückkehrer Mark Hall auf 8:2. Die Lippstädter verkürzten nur eine Minute später auf 8:3, doch auch darauf hatte Mark Hall mit dem 9:3 die passende Antwort. In der Folgezeit vernachlässigte der EHC die Defensive und bot den Gästen einige Torchancen, die aber meistens sichere Beute von EHC-Goalie Paul Koll waren. Dreimal war er aber dann doch machtlos, da der EHC aber ebenfalls noch zweimal durch Niclas Resch und Tim Zamponi erfolgreich war ging das Spiel dann doch mit einem deutlichen 11:6 an den EHC Netphen.

Nach dem Spiel übergab LEV-Vertreter Stefan Schüttenhelm den Pokal für den Bezirksliga-Meister an EHC-Kapitän Felix Bauer. Mit dem Pokal in den Händen und Meister-T-Shirts ließen sich die EHC-Cracks auf der Ehrenrunde von ihren Fans feiern und verabschiedeten sich in die Weihnachtspause.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!