Dinslakener Kobras verpflichten 45-JährigenIgor Furda kommt aus Hamm

Dinslaken2015Dinslaken2015
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir wollten auf möglichst viele Eventualitäten für Spielerausfälle in den Play-offs vorbereitet sein und uns auch qualitativ verbessern. Dementsprechend haben wir uns nochmals auf dem Transfermarkt umgesehen. Dieser ist zwar im Moment so gut wie leergefegt; dennoch ist es uns im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten gelungen, unsere Wunschspieler in die Schlangengrube lotsen. Darüber freuen wir uns natürlich besonders“, sagt Dinslakens Sportlicher Leiter Thomas Esser.

„Für den Sturm konnten wir Igor Furda vom Oberligisten Hammer Eisbären für uns gewinnen. Er bringt mit seinen 45 Lenzen jede Menge wertvolle Erfahrung für die Play-offs mit und spielerisch ist er noch ein ganz Junger. Ich erinnere mich, wie er zusammen mit Martin Beneš im Trikot der Soester EG unsere Verteidiger reihenweise schwindelig gespielt hat. Eigentlich wollte ich ihn schon zu Saisonbeginn haben und bin sehr glücklich, dass es jetzt endlich geklappt hat.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!