Dinslakener Kobras verlängern mit Stefan DreyerTom Giesen geht nach Ratingen

Stefan Dreyer bleibt bei den Dinslakener Kobras. (Foto: Sport-meets-Photographie.de)Stefan Dreyer bleibt bei den Dinslakener Kobras. (Foto: Sport-meets-Photographie.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Tom Giesen kam vor zwei Spielzeiten aus Herne und zeigte trotz seiner damals erst 22 Lenze eine große Abgeklärtheit in der Defensive und verlieh ihr mehr Stabilität. In 47 Spielen für die Giftschlangen erreichte er 45 Scorerpunkte, davon 14 Tore.

Dagegen bleibt Stefan Dreyer. Mit seinen 33 Scorerpunkten in 36 Pflichtspielen hat Dreyer bereits in der letzten Spielzeigt gezeigt, dass er weiß, wohin die schwarze Hartgummischeibe gehört.

Duell mit den Neuwieder Bären geht weiter
Dinslakener Kobras vor Spiel drei und vier

​Spannender könnte die Play-off-Serie im Viertelfinale der Regionalliga West zwischen den Dinslakener Kobras und den Bären aus Neuwied nicht sein. Nach zwei Spielen ...

Spiele gegen Lauterbach und Bergisch Gladbach
Grefrath Phoenix vor reizvollem Heimspiel-Doppelpack

​Ein äußerst hartes, dafür umso reizvolleres Heimspiel-Wochenende steht der Grefrather EG in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga bevor. Am Samstagabend, 23. Februar,...

Drittes Viertelfinalspiel gegen die Dinslakener Kobras
Neuwieder Bären kämpfen um den Matchball

​Play-offs – das ist im Eishockey die Jahreszeit, in der man zumindest während einer Serie den Gegner selten lobt. „Aber Ehre, wem Ehre gebührt“, sagt Carsten Billig...

Nur noch ein Sieg fehlt in der Serie gegen Soest
Herforder Ice Dragons wollen mit Heimsieg ins Halbfinale einziehen

​Zwei Spiele in der Best-of-Five-Serie sind absolviert, zweimal sind die Herforder Ice Dragons im Play-off-Viertelfinale der Regionalliga West gegen die Soester EG a...

Klare Sache gegen Pohlheim
Wiesbaden Ice Tigers siegen daheim gegen Pohlheim

​Mit 6:1 gewannen die Wiesbaden Ice Tigers ihr Heimspiel am Sonntag gegen den ERC Pohlheim in der Landesliga Hessen. Die Mannschaft von Teamchef Markus Rink kontroll...