Dinslakener Kobras treffen im Kreisderby auf den GSC MoersTestspiel Nummer 2 steht an

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannschaft von Trainer Andrej Emersic, der in den 1980er-Jahren selbst für die Dinslakener auflief, spielt aktuell in der Landesliga Nordrhein-Westfalen und hat in der letzten Saison den fünften Platz in der Hauptrunde belegt. Natürlich gehen die Kobras als Favorit in diese Partie, doch unterschätzen werden sie die Gäste keinesfalls, denn nur allzu gern würden diese ihrem Nachbarn ein Bein stellen.

Die vergangene Woche hat Coach Vanek genutzt, um die beim Spiel gegen die Krefelder U20-Mannschaft erkannten Fehler zu minimieren. Das Spiel gegen den Kreisnachbarn bietet ihm die ausgezeichnete Möglichkeit, diverse Spielzüge trotz Gegner einzustudieren oder das Überzahlspiel zu verbessern. Auch in dieser Partie werden wieder Tryout-Spieler die Kobras unterstützen.

Die Fortschritte der vergangenen Trainingswoche können sich die Fans der Kobras am Sonntag, 2. September, in der Schlangengrube anschauen. Das Eröffnungsbully gibt’s dann wieder wie gewohnt um 19 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!