Dinslakener Kobras beim Meister und beim TabellennachbarnZweimal auswärts

Dinslaken2015Dinslaken2015
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dass man am Freitag krasser Außenseiter ist, steht wohl außer Frage. Denn der Meister befindet sich schon länger in bestechender Form und dies, obwohl man in zahlreichen Begegnungen auf Topscorer Killian Hutt verzichten musste. Ob die Kobras in dieser Partie überhaupt wettbewerbsfähig sind, wird sich wohl erst kurzfristig entscheiden, denn die Kaderstärke bleibt in diesen Tagen ein Überraschungspaket. Bei voller Mannschaftsstärke konnten die Kobras den die Dragons bislang einen Punkt in eigener Halle abknöpfen, in den beiden darauffolgenden Auseinandersetzungen war hingegen kein Blumentopf zu gewinnen. Das Spiel startet in der Eishalle „Im kleinen Felde“ am 13. Dezember um 20.30 Uhr.

Fans, die ihre Mannschaft auch in Herford unterstützen wollen, können mit dem Team für 20 Euro im Mannschaftsbus die Fahrt nach Herford antreten. Anmeldungen – wie immer – bei der Fanbeauftragten Bianca Linke unter 0179/2096696 oder per Mail an [email protected] . Abfahrt ist um 16 Uhr ab Schlangengrube.

Zwei Tage später, am 15. Dezember, müssen die Giftschlangen zum Derby in Ratingen ran. Da fällt einem spontan das Wort „Wiedergutmachung“ ein, denn beim letzten Aufeinandertreffen im NRW-Pokal hatte die Vanek-Truppe alles das, was sie ansonsten auszeichnet, vermissen lassen. Auch hier ist die Personalstärke ein wichtiger Faktor, doch dies wird sich unter Umständen erst am Spieltag entscheiden. Das Ziel der Vanek-Truppe muss es aber sein, den fünften Tabellenplatz gegen die Ice Aliens zu verteidigen. Los geht’s in der Eishalle am Sandbach um 18 Uhr. Zu diesem Spiel wird kein Mannschaftsbus eingesetzt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!