Dinslakener Kobras am Wochenende nur daheim gefordertSpiele gegen Soest und Diez-Limburg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Zunächst spielen die Giftschlangen am Freitag, 11. Januar, um 20 Uhr gegen die Soester EG in der heimischen Schlangengrube. Die letzten Spiele zwischen beiden Mannschaften waren durchaus spannend und sehr eng. Zuletzt verloren aber die Kobras auswärts bei den Soestern mit 4:7, dementsprechend haben sie was gut zu machen. Am Freitag gastiert der Tabellensechste, den die Kobras in unmittelbarer Schlagdistanz haben. Ein Punkt trennt die Kobras von den Soestern. Die Kobras haben durch ihre letzten Siege ordentlich aufgeholt und visieren an diesem Wochenende den sechsten Tabellenplatz an. Die Soester Bördeindianer verloren ihre letzten drei Spiele gegen Neuwied, Herford und Hamm, was aber gar nichts zu bedeuten hat. Sie wollen mit Sicherheit auch dreifach punkten wie die Kobras, um den sechsten Platz in der Tabelle auszubauen.

Das zweite Heimspiel bestreiten die Giftschlangen gegen die EG Diez Limburg. Die Gäste glänzten zuletzt mit einer Siegesserie von vier Spielen, ehe sie am letzten Spieltag einen Dämpfer gegen Neuwied erlitten. Besonders zu erwähnen ist aber, dass sie die erste Mannschaft sind, die den aktuellen Tabellenführer aus Hamm besiegen konnten. Das lässt aufhorchen und mit breiter Brust werden die Rockets in der Schlangengrube auflaufen. Gerne denken die Kobras an ihren letzten Auftritt in Diez zurück, denn dort gewannen sie mit 6:4 und möchten zu Hause nachlegen. Los geht es am Sonntag, 13. Januar, um 19 Uhr in der Schlangengrube.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!