Dicke Brocken für den Neusser EV zum MeisterschaftsauftaktAuftakt gegen Diez-Limburg und Neuwied

NeussNeuss
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trainer Daniel Benske nimmt jedoch gelassen hin, was er nicht ändern kann: „Die Vorbereitung ist ohne Frage holprig gelaufen, dazu passte auch die wegen eines technischen Defekts ausgefallene Trainingseinheit in Wesel und das abgesagte Rückspiel gegen Herentals. Aber wir fokussieren uns auf unsere Ziele und lassen uns nicht aus der Ruhe bringen. Wir freuen uns darauf, dass es endlich losgeht.“

Der Neusser EV beginnt die Saison am Freitag um 20.30 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei der EG Diez-Limburg. Zum Heimauftakt empfangen die Neusser am Sonntag um 20 Uhr den EHC Neuwied.

Beim Aufeinandertreffen im Südpark kommt es zu einem größeren Wiedersehen, denn die Neuwieder Spieler Daniel Pering, Frederic Hellmann und Schahab Aminikia trugen in der Vergangenheit bereits das Neusser Trikot, während NEV-Verteidiger Alexander Richter und Trainer Daniel Benske im Sommer nach Neuss zurückkehrten, nachdem sie zuvor in Neuwied unter Vertrag gestanden hatten. „Das Spiel ist für mich natürlich ein besonderes, ich freue mich auf das Wiedersehen mit alten Bekannten, auf dem Eis und auch aus dem Neuwieder Umfeld“, blickt Benske auf das Duell am Sonntag. „Neuwied ist ein sehr starker Gegner, mit vielen schnellen Leuten und einem extrem guten Unterzahlspiel.“

Nach den vielen Ausfällen in der Vorbereitung gibt es endlich gute Nachrichten aus dem personellen Bereich zu vermelden. Brett Lucas ist am Mittwoch in Deutschland gelandet und soll im Idealfall schon am Wochenende ins Spielgeschehen eingreifen. Das Gleiche gilt für Dennis Nürenberg, der nach seiner Verletzung diese Woche wieder mittrainieren konnte. Auch Juniorenspieler Lukas Siebenmorgen steht wieder zur Verfügung und wird mit dabei helfen, das beruflich bedingte Fehlen von Paul Gebel und Sven Rothemund (kann nur am Freitag auflaufen) zu kompensieren. Einen Neuzugang gibt es auch zu vermelden: Mit Mika Horrix (20) wechselt ein Stürmer aus der Krefelder Talentschmiede nach Neuss, der in der vergangenen Saison für die Junioren des EV Duisburg aktiv war und sich nun im Seniorenbereich etablieren möchte.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!