Dennis Kohl und die Ice Aliens unterstützten die Ratinger Tafel Ratinger Spieler engagieren sich für den guten Zweck

Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf dem Eis lehren die Ratinger Ice Aliens ihre Gegner zurzeit das Fürchten, aber abseits der Eisfläche beweisen sie auf andere Art Herz, Teamgeist und Idealismus.  Am kommenden Samstag, 28. November, werden sich die Außerirdischen für einen guten Zweck engagieren und die Ratinger Tafel (www.ratinger-tafel.de) tatkräftig unterstützen.

Torhüter Dennis Kohl trommelt hierfür einige seiner Mannschaftskollegen zusammen, um dann gemeinsam bei der Lebensmittelausgabe der Tafel mitzuhelfen. „Die Tafel ist eine sehr wichtige Einrichtung hier in Ratingen, die sicherlich jede helfende Hand gebrauchen kann“, erklärt Dennis Kohl, dem ein soziales Engagement sehr am Herzen liegt.

Ingrid Bauer, erste Vereinsvorsitzende der Ratinger Tafel, freut sich darüber, dass sie am nächsten Samstag Unterstützung von fünf „ausgewachsenen Eishockeyspielern“ erhält, die beim Sortieren und Ausgeben der Ware bei der Ratinger Tafel tatkräftig unterstützen wollen.  Bereits im Vorfeld sprach sie ihren neuen Helfern ihren Dank aus und ist sich sicher, dass Dennis Kohl und seine Mannschaftskollegen viele neue Eindrücke sammeln werden und sich hoffentlich nicht das letzte Mal helfend bei der „Tafel“ engagieren.