Dennis Fischbuch geht in Saison bei den Ratinger Ice AliensKapitän bleibt am Sandbach

RatingenRatingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Da die Knie doch oft schmerzten, hatte er schon mehrfach daran gedacht, die Schlittschuhe an den Nagel zu hängen und eventuell in den Trainerbereich zu wechseln. Auch waren die privaten Herausforderungen für den frisch gebackenen Familienvater groß, so dass er die pandemiebedingte Pause vom Eishockey auch genießen konnte.

In den letzten Wochen und Monaten wurde Dennis Fischbuch jedoch klar, dass er seine Laufbahn nicht mit der Saison 2020/21 beenden wollte, die noch nicht einmal richtig begonnen hatte. So war er bei erster Gelegenheit schon wieder beim „Inliner zocken“ und schnell wurde ihm klar, dass er noch eine siebte Saison in Ratingen dranhängen möchte.

In den bisherigen sechs Spielzeiten in Ratingen kam er auf 307 Punkte und das Trikot mit der Nummer 77 ist für ihn reserviert.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!