Das letzte Vorbereitungswochenende der EisadlerEisadler Dortmund

Das letzte Vorbereitungswochenende der EisadlerDas letzte Vorbereitungswochenende der Eisadler
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Eishockey in Neuwied kann auf eine lange aber auch wechselhafte Tradition zurück blicken. In der vergangenen Saison konnte man die Regionalliga-West-Meisterschaft feiern und anschließend mit einem 3. Platz hinter Essen und Ratingen in der Oberliga-Pokalrunde den Aufstieg in die dritthöchste Spielklasse schaffen. Dort spielte man auch ein Jahr zuvor, kam aber über den letzten Platz nicht hinaus. In dieser Saison soll der erneute Auftritt in der Oberliga aber wesentlich erfolgreicher verlaufen. Rang vier und damit das Erreichen der Aufstiegsrunde ist das erklärte Ziel und um dies zu erreichen wurde das Team von Trainer Arno Lörsch qualitativ erheblich verstärkt. So bekam der US-Amerikaner Brian Gibbons (letzte Saison 43 Tore in 34 Spielen für die Neuwieder Bären) mit seinem Landsmann Josh Myers einen neuen Sturmpartner. Aus Hamm wechselten Lucas Becker und Michel Maaßen, Dominik Ochmann kam aus Unna und die im Westen bestens bekannten Schahab Aminikia und Artur Tegkaev sind weitere Neuzugänge bei den Bären.

Auf die Dortmunder Eisadler warten also zwei ausgesprochen schwere Aufgaben, zumal Trainer Sikorski weiterhin mit verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen hat. Neben Werner Heinrich und Dominik Oster, die bisher überhaupt noch nicht zum Einsatz kommen konnten, fehlen auf jeden Fall die Verteidiger Thomas Branz (Knieverletzung) und Marc Kolberg (Rippenbruch) noch längerfristig. Weitere Akteure wie z.B. Kevin Thau oder Tommy Kuntu-Blankson sind angeschlagen. Keine günstigen Voraussetzungen für die letzten Vorbereitungen auf den Meisterschaftsauftakt, der dann eine Woche später (Sonntag 5. Oktober 2014, 19 Uhr) bei der Soester EG folgt. Aber die Eisadler haben auch am letzten Wochenende bewiesen, dass sie auch mit kleinem Kader klassenhöheren Oberligisten zumindest über weite Strecken Paroli bieten können.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!