Damian Martin wechselt aus Mellendorf zu den Herforder Ice DragonsWeitere Verstärkung für den HEV

Herford2013Herford2013
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Eine ganz wichtige Verstärkung für uns! Von Damian erhoffen wir uns mehr Sicherheit in der Verteidigung. Er kann ein Spiel lesen und es von hinten antreiben“, freut sich Teammanager Tobias Schumacher über die nächste Neuverpflichtung. Der HEV schließt damit die Lücken von Florian Kiel und Aaron Reckers.

In der letzten Saison spielte Martin zunächst für den EHC Waldkraiburg und ab Januar für die Hannover Scorpions. Insgesamt kam der 29jährige auf 56 Oberligaeinsätze in der vergangenen Spielzeit erzielte einen Treffer, sowie 12 Vorlagen. Zuvor war Martin bei den Oberligateams von den Icefighters Leipzig, Saale Bulls Halle und dem EHC Dortmund aktiv. In der Saison 2008/09 absolvierte der Verteidiger sogar 13 DEL-Spiele für die Grizzlys Wolfsburg. Die Fans der Ice Dragons können sich auf einen Verteidiger mit elf Jahren Oberligaerfahrung freuen.

Auch Martin selbst ist froh beim HEV angekommen zu sein. „Ich freue mich, dass es geklappt hat. Neue Liga, neue Mannschaft, neue Fans und neue Herausforderungen – ich möchte für das den maximalen Erfolg haben“, so Martin bei der Vertragsunterzeichung.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!