Coronavirus: Absage des Spielbetriebs ab sofort für alle EHV-NRW-LigenEishockey-Verband NRW erklärt den Saisonabbruch

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Nach Rücksprachen mit dem DEB hat heute der EHV NRW die Entscheidung getroffen, den gesamten Spielbetrieb in allen EHV-Ligen ab sofort einzustellen. Das betrifft den Ligenspielbetrieb von der U7 bis einschließlich der U20 sowie den Spielbetrieb aller EHV-Damen- und Herrenligen“, heißt es in einer Mitteilung des NRW-Verbandes. „Diese Entscheidung gilt auch für alle bereits genehmigten Freundschaftsspiele und Turniere, wofür hiermit die Genehmigungen zurückgezogen werden. Für noch nicht genehmigte Freundschaftsspiele und Turniere werden wir bis auf Weiteres die Spielgenehmigungen ablehnen.“

Weiter erklärt Präsident Rainer Maedge für den EHV NRW: „Die vorgenannten Absage-Entscheidungen gelten auch für alle Maßnahmen der Talentförderung sowie alle nationalen und internationalen Turniere unserer Auswahlmannschaften. Der EHV NRW hat gegenüber seinen Spielerinnen und Spielern, den Vereinsoffiziellen und Begleitern eine besondere Sorgfaltspflicht. Wir bitten Sie und Euch um Verständnis für die vorgenannten Entscheidungen, die uns nicht leicht gefallen sind. Gerade jetzt, da viele Finalspiele der Saison 2019/2020 noch anstehen, wird dies für alle Beteiligten nur schwer verständlich sein. Aber nach Lage der Dinge gibt es keine alternative Entscheidungsmöglichkeit.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!