Budde und Morsbach verlängern in GrefrathGEG auf Torhüter-Position komplett

Lesedauer: ca. 1 Minute

Denn nach Oliver Nilges und Dominik Henning haben nun auch Sven Budde und Sascha Morsbach den Verantwortlichen beim Phoenix ihre Zusage für die bevorstehende Saison gegeben. So wird man, wie von Trainer Karel Lang geplant, mit dem bewährten Goalie-Quartett in die neue Spielzeit starten.

Der erst 19-jährige Sven Budde wechselte 2014 vom Krefelder DNL-Team an die Niers und dürfte unter der Obhut von Trainer und KEV-Torhüter-Legende Karel Lang noch manch weiteren Entwicklungsschritt folgen lassen.

Sascha Morsbach kam ebenfalls 2014 zur GEG, war jedoch vorher lange Zeit auf dem Eis inaktiv. Dennoch ist der 30-jährige Familienvater bereits ein erfahrener Schlussmann. Außerhalb des Eishockeys ist der 1,88 Meter große und bullige Goalie zudem als Torhüter und Nachwuchs-Trainer für die Duisburg Ducks im Skaterhockey aktiv.

Auch wenn beide Torhüter in der vergangenen Aufstiegssaison überwiegend als Backup-Goalies hinter dem starken Oliver Nilges zurückstecken mussten, so erledigten sie dennoch ihre Aufgaben innerhalb des Teams und beim Training mehr als zufriedenstellend. Demnach war es für Mannschaftsplaner Karel Lang auch diesmal keine Frage, dass die Beiden auch für die kommende Regionalliga-Saison zum Kader gehören werden. „Beide Jungs sind im Training sehr fleißig. Sie sind absolut zuverlässige Teamplayer, auf die ich mich immer verlassen kann, sollten unsere Stamm-Goalies Oliver Nilges und Dominik Henning einmal ausfallen“, so der Trainer über seine beiden Backups.

Sascha Morsbach freut sich auf die weitere Eiszeit an der Niers: „Im Team fühle ich mich absolut zu Hause. Auch freue ich mich über die Rückendeckung des Trainers, der mir auch nach längerer Eishockeypause wieder die Möglichkeit gegeben hat, mich auch auf dem Eis zu beweisen.“ Für die kommende Saison hat sich der Schlussmann mit der Nummer 27 einiges vorgenommen: „Nachdem ich in der heißen Phase der letzten Saison über zwei Monate verletzt war, möchte ich mich diesmal wieder voll reinhängen und mit der Mannschaft die Play-offs erreichen.“ Worte, die die erwartungsfrohen Phoenixfans sicherlich gerne hören werden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!