Behlau geht in seine fünfte SaisonVertragsverlängerung in Ratingen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Neben der hohen Geschwindigkeit, die der 26-jährige Stürmer den Außerirdischen verleiht, bewies er in der Vergangenheit auch seine Durchsetzungsfähig sowie Torgefährlichkeit. 29 Treffer und 35 Assists steuerte der schnelle, dynamische Angreifer in der letzten Saison als Torschütze sowie als Vorlagengeber für seine Mannschaftskollegen zum Ratinger Gesamtergebnis von insgesamt 208 Treffern bei und bewies damit nicht nur seine Goalgetter-Qualitäten, sondern auch wieder seine Mannschaftsdienlichkeit.

Gelegentlich ist er der Mann für die wichtigen Tore oder streut an besonders guten Tagen auch mal einen Hattrick ein; damit steht er „altgedienten“ Knipsern wie Dennis Fischbuch oder Milan Vanek nicht in viel nach. In Duisburg geboren, spielte er lange Zeit für den EV Duisburg bei den Jungfüchsen, bis er erstmals für den EVD in der Oberligasaison 2010/2011 in der Seniorenklasse auflief. Seit dem Jahr 2012 trägt er das Ice-Aliens-Trikot und geht am Sandbach nun bereits in seine fünfte Saison, womit er neben einigen anderen Spielern zu den Routiniers der Dumeklemmer gehört. Insgesamt kann Pascal Behlau auf Erfahrung aus insgesamt bisher 380 Spieleinsätzen während seiner Eishockeylaufbahn zurückblicken, was ihn zu einem wichtigen „Baustein“ im Grundgerüst des Ratinger Kaders macht.