Bald geht es wieder losEisadler Dortmund

Bald geht es wieder losBald geht es wieder los
Lesedauer: ca. 1 Minute

In gut einer Woche steht das Team von Krystian Sikorski in Unna das erste Mal wieder auf dem Eis (Dienstag, 26. August, 19.30 bis 21 Uhr), fünf Tage später steht im Eissportzentrum Westfalen an der Strobelallee die Saisoneröffnung der Eisadler-Familie auf dem Programm (Sonntag, 31. August, ab 13 Uhr) und eine weitere Woche später findet dann das erste Vorbereitungsspiel der Saison 2014/15 zuhause statt (Samstag, 6. September, 19 Uhr – Gegner ist der Oberligist aus Herne). Es geht also endlich bald wieder los und das in einer Saison, in der ein Jubiläum gefeiert werden kann: Vor 80 Jahren gab es zum ersten Mal Eishockey in Dortmund, damals noch auf präparierten Rollschuhbahnen.

Festgelegt wurden mittlerweile auch die Eintrittspreise für die in Kürze startende Saison. Nach dem Aufstieg in die Regionalliga musste der Normalpreis leicht auf 8 € angehoben werden, der ermäßigte Preis liegt nun bei 5 €. Die Dauerkarte für alle Meisterschaftsspiele der Doppelrunde inklusive der vier Vorbereitungsspiele kostet 112 € (ermäßigt 70 €). Die Dauerkarten können bei der Saisoneröffnung, bei den Vorbereitungsspielen oder per Mail (weitere Infos dazu auf der Homepage der Eisadler unter www.eisadler.com) erworben werden. Der Eintrittspreis für die Vorbereitungsspiele beträgt einheitlich 5 €.

Ab dieser Saison freuen sich die Eisadler das Team von Sport-Live als Medienpartner begrüßen zu können. Der Verein für TV-Produktionen hat schon früher unter der Leitung von Uwe Kisker intensiv über das Dortmunder Eishockey berichtet. An diese gute Tradition soll nun erfolgreich angeknüpft werden. So wird der Sport-Live Ü-Wagen wieder regelmäßig im Eissportzentrum Station machen und die Heimspiele der Eisadler aufzeichnen. Die Beiträge werden dann zeitnah zuerst im Internet und danach auch im TV-Kabelnetz bei nrwision gesendet. Neben den Spielaufzeichnungen wird es auch redaktionelle Beiträge über die Eisadler geben. Die ersten dieser Beiträge sind bereits produziert und werden in Kürze gesendet. „Ich bin sehr froh über diese Kooperation. Es ist ein guter und wichtiger Schritt um den Verein in der öffentlichen Wahrnehmung weiter zu etablieren. Unsere erste Zusammenarbeit habe ich als sehr angenehm empfunden, sie wird sich im Laufe der Saison weiter intensivieren. Deshalb möchte ich schon jetzt ein großes Dankeschön an das engagierte und professionelle Team von Sport-Live aussprechen“, so Lothar Grabe, der 1. Vorsitzende der Dortmunder Eisadler.