Alexander Chmelkov spielt weiterhin für den Herforder EVEigengewächs bleibt auch in der kommenden Saison

(Foto: Robin Clemens/Herforder EV)(Foto: Robin Clemens/Herforder EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit 2014 schnürt Chmelkov seine Schlittschuhe für den HEV und gehörte in der letzten Saison fest zum Kader von Trainer Jeff Job. Mit insgesamt 40 Einsätzen ließ er aufhorchen und stellte damit unter Beweis, dass es sich für den HEV durchaus lohnt in den Nachwuchs zu investieren. „Wir wollen diese Linie weiter durchsetzen, eigenen Talenten eine Chance zu geben. Alexander zeigt das es funktionieren kann“, so Gärtner. In der abgelaufenen Saison erzielte Chmelkov einen Treffer und bereitete drei Treffer vor.

Eine Ausbeute die er unbedingt verbessern möchte. „Ich freue mich auf die neue Saison! Es ist jedes Mal ein unglaubliches Gefühl, zusammen mit der Mannschaft, auf dem heimischen Eis zu stehen und für die Fans alles zu geben“, so Chmelkov. Auf die Frage warum er in Herford bleibt, hat er eine ganz einfache Antwort: „Ich verbinde mit dem HEV eine Art Heimatgefühl. Deswegen war die Entscheidung zur Vertragsverlängerung schnell gefallen.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!