Zweites Ostallgäu-Derby

ESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekanntESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekannt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum zweiten Mal in dieser Saison kommt es am Sonntag ab 17 Uhr zum Landkreisderby des ESV Buchloe gegen den EV Pfronten. Mitte November mussten sich die Pirates in der Pfrontener Eishalle mit 1:2 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Mit besserer Chancenverwertung hätten die Buchloer dieses Match aber durchaus gewinnen können. Allein viermal rettete damals für den starken EVP-Torhüter Sven Rampf das Aluminium.

Ob morgen Rampf oder die Damen-Nationaltorhüterin Jennifer Harß im Tor steht, wird sich wohl erst ganz kurzfristig entscheiden. Jenny Harß war nämlich zuletzt beim internationalen Turnier in Ravensburg mit den besten Nationen der Frauen-Eishockey-Welt im Einsatz. Derweil leistete Rampf seinen Beitrag zum 5:4 Sieg nach Penaltyschießen des EVP beim aufstrebenden EC Pfaffenhofen. Zuvor hatten die Pfrontener eine kleine Durststrecke, feierten aber auch schon große Erfolge wie einen 3:2-Heimsieg gegen Spitzenreiter Peißenberg.

Der Zug in die Play-offs, mit denen die Falcons ohnehin bestenfalls liebäugelten, dürfte aber bereits abgefahren sein. Man steht derzeit auf Tabellenplatz 13, hat 22 Punkte auf der Habenseite und 16 Zähler Rückstand auf Rang acht (Stand bis Freitag). Bester Scorer ist erwartungsgemäß der Kanadier Cody Purves (14 Tore, 13 Assists). Drei Neuzugänge, die noch im Dezember zum Mannschaftskader stießen, sollen dem EVP im Kampf um den Klassenerhalt helfen: Johannes Böck (Rückkehrer aus Königsbrunn) und Friedrich Weinfurtner von der EA Schongau verstärken die Verteidigung, für die Offensive wurde der 39-jährige Herbert Gmeinder reaktiviert.

Im Lager des ESV Buchloe (Tabellenfünfter) ist die Stimmung getrübt durch die schwere Verletzung von Pavel Mojtek. Der Tscheche hat im Spiel gegen Peißenberg eine schwere Gehirnerschütterung, mehrere Platzwunden im Gesicht und einen Nasenbeinbruch erlitten. Die Mannschaft ist nun gefordert, um durch eine Energieleistung, verbunden mit stärkstem Zusammenhalt, den Ausfall des Topscorers zu kompensieren. Auch die Unterstützung des Buchloer Eishockeypublikums ist in dieser Situation wichtiger denn je. Wie der Sieg der Pfrontener in Pfaffenhofen gezeigt hat, sind die Falcons auch auswärts ein gefährlicher Gegner.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...