Zwei klare Niederlage für die Blue Marlins

ESV Zollernalb zieht sich vom Spielbetrieb zurückESV Zollernalb zieht sich vom Spielbetrieb zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei klare Niederlage musste der ESV Zollernalb in der Vorbereitung einstecken. Der Baden-Württemberg-Ligist unterlag dem Ligakonkurrenten EV Ravensburg 1b mit 2:8 (1:3, 0:3, 1:2) und dem Bayernligisten EV Pfronten mit 1:11 (1:4, 0:5, 0:2). In Anbetracht der geringen Trainingseinheiten, fehlenden Eiszeiten vor Ort und der bewusst

gewählten starken Gegner war kaum etwas andres zu erwarten. Positive Tendenzen hinsichtlich der konditionellen Verfassung und Teamfähigkeit und Motivation in der Mannschaft sind zu verzeichnen – ebenso offensichtlich sind jedoch Defizite in Sachen Spielaufbau und -verständnis, Verteidigungs- und

Abschlussverhalten. Ein hartes Stück Arbeit wartet hier auf Coach Lehmann, der sich insgesamt

zurückhaltend zeigt: „Stand heute ist: keine guten Trainingsbedingungen, kein vollständiger Kader und

viele individuelle Fehler – wir liegen noch weit hinter unseren Möglichkeiten“. Gefordert werden die Blue Marlins schon wieder am kommenden Wochenende in Zweibrücken im

Hexenkessel der Peter-Cunningham-Memorial-Arena (30. September, 18.30 Uhr).