Zuschauerboom in Bayerns Ligen

Termine für das Bayernkrug-FinaleTermine für das Bayernkrug-Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen bemerkenswerten Zuschauerboom erlebten in der zurückliegenden Saison Bayerns Amateurligen. Während eine Vielzahl von Vereinskassiere über gesunkene Zuschauerzahlen klagen, passierten bei den Punktespielen der Ligen des Bayerischen Eissport-Verbandes insgesamt 268.036 Besuchern die Eingangstore und sorgten für ein Plus von rund 30 Prozent gegenüber der Vorsaison. In den zurückliegenden 10 Jahren gab es kein solch beeindruckendes Ergebnis.

So kamen zu den Spielen der Bayernliga 142.325 Besucher, was einen Zuwachs von 16.477 Personen (13%) gegenüber 2007/08 darstellt.

Absolute Spitzerreiter jedoch waren die vier Landesligen, die mit 113.225 zahlenden Besuchern das Vorjahresergebnis um sage und schreibe 79 Prozent überboten.

Hierfür waren in erster Linie die Clubs aus dem Norden verantwortlich, die für ein Topergebnis sorgten und 76.810 Eishockeybegeisterte, sehr zur Freude der Schatzmeister, in die Stadien lockten. Allein in Regensburg besuchten 32.321 Fans die Begegnungen in der Donauarena.

Die besten Besucherzahlen verzeichneten:

EV Regensburg 32.321; VER Selb 23.122; ERV Schweinfurt 21.326; 1.EV Weiden 18.173; ECDC Memmingen 17.776; Höchstadter EC 12.500; TEV Peissenberg 12.137; TSV Erding 10.952; EHC Bayreuth 10.264.

Diese positiven Zahlen dürften nicht zuletzt auf die attraktiven Spielmodi in der Bayernliga und in den der Landesliga zurückzuführen sein, die ein hohes Maß an Spannung und Attraktivität garantierten.

Nicht im Trend lagen dagegen die Bezirksligen, die bei einem Gesamtaufkommen von 12.485 gelösten Tickets ein Minus von 12 Prozent zu verzeichnen hatten. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass in einigen Gruppen gegenüber 2007/08 eine verringerte Anzahl an Mannschaften gemeldet hatte und einige Vereine im Laufe der Saison den Spielbetrieb einstellten.

Alle Zahlen der Senioren, Frauen und des Nachwuchses sind im Internetportal des Bayerischen Eissportverbandes als Downdoad zu finden. (www.bev-eissport.de)

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...