Zimmermann verlässt Schweinfurt

Zimmermann verlässt SchweinfurtZimmermann verlässt Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Niklas Zimmermann, der in den letzten zwei Jahren einen Innenbandriss und einen Beckenbruch erlitt, suchte das Gespräch mit Trainer Viktor Proskurjakov und Steffen Reiser. In diesem bat er um die Freigabe für einen Wechsel in die Landesliga. Die Gründe hierfür liegen hauptsächlich in den Verletzungen. Zwar sind diese mittlerweile verheilt, doch merkte das Schweinfurter Eigengewächs, dass er mehr Spielpraxis benötigt, um den Sprung in die Bayernliga zu schaffen. Die Mighty Dogs haben die Freigabe erteilt.

Für das erste Punktspiel - Heimspiel am Sonntag gegen die Lindau Islanders laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Über 4000 Flyer für den Schüler- & Studententag wurden an markanten Stellen in Schweinfurt verteilt. Die bisherige Resonanz auf diese Aktion lässt auf eine gute Zuschauerkulisse für den Sonntag hoffen. Alle Schüler und Studenten bekommen gegen Vorlage eines gültigen Schüler- bzw. Studentenausweis für einen Euro Einlass.