Zahlreiche Stammspieler verlängern beim ERC

Die ersten Eckpfeiler stehenDie ersten Eckpfeiler stehen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ERC Lechbruck treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison in der Landesliga weiter voran. Erfreulich dabei ist, dass der Großteil der Stammkräfte des erfolgreichen Teams 2008/09 weiterhin für die Flößer auf Punktejagd gehen wird. So bleiben den Lechern die Top-Stürmer Markus Schneider und Pietro Vacca ebenso erhalten wie eines der wohl ligaweit stärksten Torhüterduos mit Markus Echtler und Martin Ullsperger. In der Verteidigung werden weiterhin Kapitän Richard Lory und Björn Michels viel Erfahrung in die Defensive bringen. Trotz dieser erfreulichen Tatsache ist den Verantwortlichen klar, dass noch mindestens fünf, sechs weitere Neuverpflichtungen zur Komplettierung des Kaders notwendig sind, um ein gewichtiges Wort in der Liga mitzureden.

Der bisherige Kader des ERC Lechbruck:

Tor: Markus Echtler, Martin Ullsperger;

Verteidigung: Michael Sitter, Maxi Lory, Richard Lory, André Reiss, Björn Michels, Michael Hölzle;

Sturm: Markus Schneider, Dominikus Kaps, Pius Pfanzelt, Christoph Pfeiffer, Florian Graml, Pietro Vacca.

Abgänge: Kamil Drimal (EA Schongau), Manuel Vacca (ESC Kempten), Dennis Gröger (ESC Kempten), Rudolf Ott (Tomahawks Trauchgau).


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv