Waldemar Detterer trainiert mit den Black HawksBlack Hawks Passau

Waldemar Detterer trainiert mit den Black HawksWaldemar Detterer trainiert mit den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der im russischen Tscheljabinsk geborene Waldemar Detterer begann seine Karriere beim Kölner EC in der Deutsche Nachwuchsliga. Für die Domstädter lief er von 2002 an für zwei Spielzeiten auf, ehe er zur Saison 2004/2005 in den Osten der Republik nach Crimmitschau wechselte. Insgesamt blieb Detterer dort drei Jahre, wobei er in jeder Saison sowohl für den ETC Crimmitschau (insgesamt 109 Einsätze in der 2. Eishockey-Bundesliga und 51 Partien in der Oberliga) als auch für die Crimmitschauer U20-Mannschaft in der Junioren-Bundesliga (insgesamt 24 Einsätze) spielte.

In der Saison 2007/08 führte ihn sein Weg zum TEV Miesbach, bei dem er ebenfalls drei Jahre lang seine sportliche Heimat fand – zwei davon in der Oberliga, eine Saison in der Bayernliga. Nach seinem Wechsel in die Oberliga Ost streifte der 27-jährige Offensivspieler zur Spielzeit 2010/2011 das Trikot der Saale Bulls Halle über, ehe er in der Folgesaison schließlich nach Passau zu den Black Hawks in die Oberliga Süd transferierte.

Insgesamt absolvierte er für die Dreiflüssestädter 43 Partien, doch nach Bekanntwerden des Passauer Rückzugs in die Bezirksliga schloss sich Detterer in der vergangenen Saison dem EV Regensburg an, für die er auf 18 Einsätze kam, ehe sich im vergangenen Dezember der für ihn so folgenschwere Unfall ereignete: Detterer fiel in eine Glastüre, die zersplitterte und ihm durch einen tiefen Schnitt unter der Achsel unter anderem den Nervus radialis durchtrennte. In einer komplizierten Operation konnte der Nerv wieder zusammengenäht werden, Probleme mit der Hand und dem Handgelenk blieben zunächst aber bestehen. „Der Beugemuskel funktioniert einwandfrei, große Probleme verursacht aber der Streckmuskel. Das macht es aktuell noch schwierig, auch spielen zu können“, so der 27-Jährige. Wie lange der Genesungsprozess genau dauern wird, ist zurzeit nicht abzusehen, aus diesem Grund wird Detterer zunächst nur bei den Black Hawks mittrainieren, um sich fit zu halten. Sein Spielerpass ist für alle Fälle zwar schon in Passau, als Spielerneuzugang ist Detterer nach aktuellem Stand aber nicht zu sehen.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...