Von Kanada über Australien nach Hügelsheim

Kanadier für das Hornets-TorKanadier für das Hornets-Tor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von den Concordia Stingers aus Montreal in Kanada wechselt der 24-jährige Verteidiger Trevor Hawkins zu den Hornets nach Hügelsheim. Der letztjährige Kapitän der Stingers soll der Abwehr die notwendige Stabilität geben und damit den schmerzlichen Abgang von Dan Law kompensieren.

Derzeit spielt Trevor Hawkins im winterlichen Australien bei den Newcastel North Stars Eishockey, bevor er im September pünktlich zum Trainingsauftakt der Hornets in der Baden-Airpark-Eisarena erscheint.

Wie am Rande der Verpflichtung bekannt wurde, werden am 16. September die Harzer Wölfe zu einem Testspiel in Hügelsheim gastieren. Das Rückspiel wird am 21. September in Braunlage stattfinden.