Viertes Spiel gegen ESG Esslingen

Gelungene Revanche gegen die Mad DogsGelungene Revanche gegen die Mad Dogs
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der unglücklichen Niederlage in Reutlingen wollen die Blue Gold Stars Pforzheim am Sonntag gegen die ESG Esslingen beweisen, dass sie die neun Punkte aus den letzten drei Begegnungen beider Mannschaften zu Recht gewonnen haben. Das Eishockeyspiel in der St.-Maur-Eissporthalle beginnt um 18:30 Uhr.

Die Blue Gold Stars konnten sich mit 6:4, 6:3 und 6:5 jedes Mal nur knapp durchsetzen. Eine Erfolgsgarantie gibt es also nicht, dennoch gibt sich Trainer Siegi Seidel siegesgewiss: „Mit Christian Schöll, Steffen Bischoff, Roman Marx und Marco Windisch kehren vier Leistungsträger in das Team zurück, die in Reutlingen gefehlt haben. Damit sollte Esslingen auch im vierten Aufeinandertreffen in dieser Saison zu schlagen sein.“

Das Spiel in Pforzheim ist die einzige Landesligabegegnung an diesem Wochenende. Die Blue Gold Stars erwartet dann in der kommenden Woche ein spielfreies Wochenende, wenn sich ihre Konkurrenten gegenseitig die Punkte wegnehmen. Die Landesliga Baden-Württemberg bleibt auf jeden Fall spannend.