VfE Ulm/Neu-Ulm veranstaltet Benefizspiel

VfE Ulm/Neu-Ulm veranstaltet BenefizspielVfE Ulm/Neu-Ulm veranstaltet Benefizspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der neue Ulmer Eishockeyverein, der VfE Ulm/Neu-Ulm veranstaltet am Samstag, 21. März, um 15.30 Uhr eine Benefizspiel. Noch einmal schart der Ex-Trainer des ECU 2000, Michael Bielefeld, nahezu die komplette Bayernliga-Mannschaft des ECU aus der Saison 2007/2008 um sich und bestreitet ein Spiel gegen die „Old Stars“, bei denen unter anderem ehemalige Ulmer Spieler aus vergangenen Spielzeiten auflaufen werden.

Für Team 2007/08 haben zugesagt: Bastian Niedermayer (T; aktuell EV Regensburg) und Markus Seeßle (T; Stuttgart Rebels), in der Verteidigung: Davide Conti, Marc Dunlop (ESV Hügelsheim), Markus Keintzel (ERC Sonthofen), Patrick Meißner (EC Senden) und Christian Seeberger (Stuttgart Rebels); im Sturm: Andreas Becherer (TSV Peißenberg), Fabian Germain (EC Senden), Andreas Klundt (Augsburg Woodstocks), Salvatore Marino (EC Senden), Thorsten Mascha (EC Senden) und Roman Sigulla (EV Pfronten). Hinter dem Einsatz von Ales Stribny (S; EC Höchstadt) und Waldemar Dietrich (ECDC Memmingen) beim Team 07/08 steht noch ein kleines Fragezeichen. Trainergespann: Michael Bielefeld und Sebastian Weixler.

Für Team Old Stars gehen Nico Söll (T; VfE Ulm/Neu-Ulm), Markus Haschka (V; EV Fürstenfeldbruck), Bernd Hefele (V) sowie im Sturm Christian Augst (EV Bad Wörishofen), Gabriel Gaube und Christian Tarrach (ERC Sonthofen) an den Start. Ergänzt wird der Kader mit weiteren (teilweise ehemaligen Ulmer) Spielern aus Memmingen, Fürstenfeldbruck, Sonthofen und Buchloe. Die genaue Zusammensetzung des Teams „Old Stars“ wird nach Vorliegen der jeweiligen Gastspielgenehmigungen bis spätestens 19. März, 22 Uhr, auf der Internetseite des VfE Ulm/Neu-Ulm (www.vfeulmneuulm.de) abrufbar sein. Coach ist Peter Rozehnal, langjähriger Ulmer Spieler und Trainer der Juniorenmannschaft des VfE. Zusätzlich werden auf beiden Seiten noch Spieler der Juniorenmannschaft des VfE Ulm/Neu-Ulm zum Einsatz kommen.

Der Eintritt kostet Euro fünf Euro (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre gegen Vorlage des Ausweises frei). Der Reinerlös kommt dem VfE Ulm/Neu-Ulm zugute.