Verfolgerduell in Reutlingen

TSG startet in die SaisonTSG startet in die Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag empfängt die TSG Reutlingen als Tabellendritter der Landesliga Baden-Württemberg den Tabellenzweiten Mad Dogs Mannheim. Das Team aus Baden ging aus allen drei Spielen als Sieger hervor. Gegen die Mannschaft aus Heilbronn gelang den Badenern zuletzt nur ein knapper Erfolg mit 5:3. Hier hatte die TSG deutlich mit 17:0 gewonnnen. Gegen das bekannt kampfstarke und körperbetont spielende Team aus Mannheim hatte sich die TSG in der Vergangenheit besonders in der Anfangsphase schwer getan, konnte dann aber deutlich gewinnen. Die TSG muss jedoch auch an diesem Spieltag mit Maximilian Enz und Christopf Schreiber aller Voraussicht nach auf mindestens zwei etatmäßige Stürmer wegen Krankheit verzichten und gerät nun in der Offensive in echte Personalnot. Wer von der Verteidigung aufrücken wird, wird im letzten Mannschaftstraining getestet werden. Auf die Liste der Langzeitverletzten muss die TSG Verteidiger Neuzugang Michael Joseph setzen, so dass auch die Optionen in der Abwehr immer weniger werden. Los geht die Begegnung gegen die EKU in der Eishalle Reutlingen wie immer sonntags um 19.15 Uhr.