Trotz Personalproblemen optimistisch ins nächste HeimspielESV Bad Bayersoien

Trotz Personalproblemen optimistisch ins nächste HeimspielTrotz Personalproblemen optimistisch ins nächste Heimspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Hinspiel in Tölz ging ganz klar an die Soier. Mit 8:2 konnte man sich gegen die „Goaßacher“ durchsetzen. Damals war man personell aber besser bestückt als an diesem Wochenende. Es muss hart gearbeitet werden wenn man die beiden Punkte an die Ammer holen will. Zwar lief es beim SCG diese Saison nicht so gut wie erwartet, aber ein Selbstläufer wird es bestimmt nicht. Der SC Gaißach war in den letzten Jahren immer im oberen Drittel der Tabelle angesiedelt und profitierte von den erfahrenen Cracks, die zum Karriereausklang vom EC Bad Tölz zum Dorfclub wechselten. Gerade im Powerplay sind sie brandgefährlich. Diese Saison blieben sie noch hinter den Erwartungen zurück und bekleiden momentan nur den siebten Platz. Dies ist aber kein Grund das Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen, denn noch ist das letzte Wort um die Meisterschaft nicht gesprochen.

Die wenigen verbleibenden Spieler werden also alles geben müssen um gegen den SCG zu bestehen. Um die Personalsituation etwas zu entspannen hofft man auf Unterstützung des Kooperationspartners Peiting.