Teemu Koskinen besetzt Schweinfurter Kontingentstelle

Teemu Koskinen verstärkt Schweinfurt. (Foto: Mighty Dogs Schweinfurt)Teemu Koskinen verstärkt Schweinfurt. (Foto: Mighty Dogs Schweinfurt)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Teemu Koskinen wird nach langer Zeit wieder ein Finne das ERV-Trikot überstreifen. Der 26-jährige in Ruovesi geborene Mittelstürmer durchlief die Nachwuchsabteilungen von Tappara in Finnland, wo er 2000/01 in die U16-Nationalmannschaft Finnlands berufen wurde.

Nach Durchlaufen aller Nachwuchsklassen wechselte er 2006/07 in den Seniorenbereich in die zweithöchste finnische Liga zu Koovee. Nach einer weiteren Saison in der dritthöchsten finnischen Liga wechselte er nach Schweden zu Kalinge/Ronneby. Für das dortige KRIF Hockey Team, welches in der vierthöchsten Spielklasse Schwedens spielt, konnte er in 96 Spielen 65 Tore und 66 Assists verbuchen. Über Tyringe und Osby wechselte er zu Beginn dieser Saison nach Kongsvinger in die 2. Liga Norwegens, die er aufgrund finanzieller Probleme nach nur vier Spielen wieder verließ und somit für die Mighty Dogs auf dem Spielermarkt verfügbar war.

„Mit Teemu erhalten wir einen harten Arbeiter, der über hervorragende schlittschuhtechnische Fertigkeiten, einen guten Schuss und den unbändigen Willen, sich für höherklassige Ligen zu empfehlen, verfügt. Wir wissen, dass ein Zweitligist sich ebenfalls für ihn interessiert hat, sich dann jedoch für einen anderen Spieler entschieden hat“, so Reiser über den Neuzugang. Teemu Koskinen, der links schießt und mit der Rückennummer 9 auflaufen wird, landet am Sonntagnachmittag in Frankfurt und wird am Dienstagabend das erste Mal mit der Mannschaft trainieren.