Sven Gerike wird Spielertrainer beim EV Regensburg

EVR zieht nach Zitterpartie ins Bayernkrug-Finale einEVR zieht nach Zitterpartie ins Bayernkrug-Finale ein
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ehemalige Profispieler der Regensburger Eisbären, Sven Gerike, wird in der kommenden Saison die Geschicke der ersten Mannschaft des EV Regensburg in der Landesliga leiten. Dies teilten die Offiziellen des Hauptvereins im Rahmen einer Pressekonferenz mit.

Gerike soll zunächst versuchen, die Mannschaft in der kommenden Saison von der Landesliga in die Bayernliga zu führen. Mittelfristig wird dann ein Aufstieg in die Oberliga angepeilt. Gerike wird bei seinem Vorhaben sowohl als Spieler zu sehen sein, als auch den Posten des Trainers übernehmen.

Auch bei den Fans dürfte diese Entscheidung positiven Anklang finden, denn der 31-jährige Allrounder gilt inzwischen als waschechter Regensburger und spielt bereits seit fünf Jahren bei den Oberpfälzern. Seit längerer Zeit engagiert sich Gerike zudem in der Nachwuchsarbeit des Hauptvereins. Seine stärkste Saison bei den Regensburger Eisbären in der 2. Bundesliga bestritt er 2005/2006 als er in 51 Hauptrundenspielen 37 Scorerpunkte erzielen konnte.

Von Michael Pohl


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv