Selb: Weitere Vertragsverlängerungen

Sekera beim Auftakt gesperrtSekera beim Auftakt gesperrt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach

Torhüter Manuel Kümpel und Verteidiger Alexander Fischen haben zwei weitere

Akteure bei den Selber „Wölfen“ für eine weitere Spielzeit verlängert. Peter

Hendrikson und Sebastian Setzer werden demnach wieder

auf Torjagd gehen. Hendrikson, während der Aufstiegssaison Anfang des Jahres

2007 zum VER gestoßen, spielte sich mit einigen Treffern gleich in die Herzen

der Fans. Nach einem holprigen Start zu Beginn der vergangenen Bayernliga-Runde

konnte er schließlich mit Bravour den vom Trainer vorgegebenen defensiven Part

in der ersten Angriffsreihe erfüllen und zu zahlreichen Toren beitragen. Auch

der robuste Sebastian Setzer wusste mit Spielintelligenz zu gefallen und wird im

Team von Trainer Doug Kacharvich eine wichtige Stütze

bilden.
Weitere Vertragsverlängerungen werden nach den zuletzt intensiv

geführten Gesprächen in Kürze nach und nach erwartet. Unterdessen weilte der

neue Coach bei mehreren Eishockeyspielen und knüpfte Kontakte zu potentiellen

Neuzugängen. Wie in diesem Punkt wird im Hintergrund eifrig an der Saison

2008/2009 und an einem Konzept um die Marke „VER“ gebastelt.
Sportlich geht

es für die Eishockeycracks bereits ab dem 23. Mai los. Kacharvich hat ein Trainingsprogramm ausgetüftelt. Die

Übungen selbst werden schließlich über die Sommermonate durch Bernd Setzer

zusammen mit DEL-Profi Florian Ondruschka (Kacharvich befindet sich in Kanada)

durchgeführt ehe es dann ab Mitte August erstmals wieder aufs glatte Parkett

gehen wird